Autor: anne_kollien

  • in some streets of…

    … Karelia, Russia … Germany … Iberia … Colombia … Turkey … Eastern Europe

  • people in the streets

    adults in the streets children and youth in the streets shadows in the streets

  • die männerfrage, 2015/ 2017

    der feminist ist so sagt die eine eine provokation pro-vokation paradox nicht erwünscht er wünscht bei der aus-einander-setzung glück – und zieht sich zurück zurück in seine so sagt die andere andere mit und von anderen ungeteilte & unhinterfragte erfahrung erfahrung der konstruierten männlichkeit männlichkeit der erwerbswelt er-werb’s-welt die arbeit| kinder & haushalt trennt verkennt…

  • adams mond, 2018

    der name adam steht dir zu gut du liegst vor drei äpfeln lässt einen kreisen an seinem stiel herunter fallen erden geteilt von mir lässt werden sie zu booten auf weißen wellen und ufos auf deiner hand zu sonnen halb-, und monden lässt jenen, die an sündenfall glauben grad eine paradiesfrucht und isst ein stück…

  • paper and pen, 2017 (Auszug)

    you say they said I was given a paper – the pencil was mine when I started the dra_wing – it just looked like a line I was acting the drawer – a pastime divine when’n’while they were watching – me drawing all the time I had longed to be them-like – an artist abreast…

  • mir nichts dir nichts, 2018

    Die Nachbarin Rasiert den Rasen Mit weißen Handschuhen Der Nachbar Fährt mit dem Motor Eines Bootes In der Regentonne herum Mein und dein Sind plötzlich wieder Kategorien In denen ich regelmäßig denken soll – Also noch mal Die Nachbarin Rasiert ihren Rasen Mit ihren weißen Handschuhen Der Nachbar fährt mit seinem Motor (dem seines Bootes)…

  • Saudis, kauft sardisches Eisen, 2018

    Bei diesem Gedicht handelt es sich um Appropriation (dt. Aneignung). Es bezieht sich auf das Originalgedicht Europa von Kurt Tucholsky (veröffentlicht in Die Weltbühne, 12.01.1932, Nr. 2, S. 73 unter dem Pseudonym Theobald Tiger) bzw. ist von diesem inspiriert. Am Rhein, da fließt gewaltig Metall – das darf (aber nicht doch!) nach überall – Buy…

  • Canción del amor sincero de Raúl Gómez Jattin

    Canción del amor sincero de Raúl Gómez Jattin Prometo no amarte eternamente, ni serte fiel hasta la muerte, ni caminar tomados de la mano, ni colmarte de rosas, ni besarte apasionadamente siempre. Juro que habrá tristezas, habrá problemas y discusiones, y miraré a otras mujeres, vos mirarás a otros hombres; juro que no eres mi…

  • vermittlung als hemmnis, 2015

    sie blieb unvermittelt auf der schwelle stehen vermittlungshemmnis kind wie soll es weitergehen? er blieb unvermittelt auf arbeit sitzen vermittlungshemmnis überstunden arbeitswut die tut doch keiner beziehung gut sie wurde unvermittelt wütend vermittlungshemmnisse viele vor allem ihre eigenen ziele er wurde unvermittelt einsam vermittlungshemmnisse keine nur keine zeit unvermittelbar die(se) gesellschaftliche vermittlung vermittlung als hemmnis,…

  • tage wie dieser, 2016

    wenn alltage keine tage mehr sind weil alltage alte tage sind dann brauchen wir alle paar tage ein paar neue tage damit tage wie dieser (wieder) alles sind