des teufels kreis, 2021

Der Teufel fährt seine Krallen aus: flammend rote Nägel.
Jüngst knöcherne Finger, ihres Starrsinns beraubt.
Vergessen die Kälte, der Winter, das Laub.

Mit Himmel hoch pokernd, dem Wasser zu Füßen:
umgarnend die Triebe die Wärme begrüßen.

Kaum grüne Rispe, ward Weiterlesen

Continue reading...

weidemond, 2021

Augenweide, Weidemond!
Wer sie wohl so übel lohnt?

Wer wagt es den Draht zu leiten?
Fremde Dächer zu bereiten?
Frech den Arm nach oben streckend,
Ihre Faust niemals versteckend …

Pippi Langstrumpf, selbstbewusst?
Krankenpflegerin, verrußt?
Auf Pantinen oder Socken
Gar Weiterlesen

Continue reading...

analogabschaltung, 2021

Wie Fischmäuler im Aquarium erleuchtet

blau strahlendes Licht ihre Münder

Wie Antennenwelse an der Scheibe kleben(d)

Sie an ihren Sesseln

Baden im Blubbern des Blauzahns

Lustlos lassen sie sich

an den Rand der grellen Strömung treiben

Saugen sich an die Weiterlesen

Continue reading...

bruch mit dem brüchigen, 2020

Nur sprechend brechen wir auf –
die Brache einer Biografie

Der Gegenstand, an der richtigen Stelle stehend oder liegend, flüstert:
„Alles [ist] in Ordnung.“
Das liebevoll angerichtete Essen, spricht
„Nie wieder Knastfraß!“
Die Tür, die ich im Moment deiner Ankunft Weiterlesen

Continue reading...